No Image

USBhub.sys Windows 7

Dezember 9, 2018 Keine Kommentare

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei und wählen Sie Senden an „E-Mail-Empfänger“. Outlook 2013 kann nicht gestartet werden
Wie der Titel. Windows technische Vorschau Build 10049, 64-Bit-System. Ausblick 2013
Hallo, ist das vor der Frage normal? Dieses Problem kann durch die Tatsache verursacht werden, dass Ihre Outlook-Installation nicht ordnungsgemäß installiert ist und die Systemdateien nicht erfolgreich zugeordnet sind.Es kann auch durch eine Infektion verursacht werden. Es wird empfohlen, zuerst die Antivirussoftware zu verwenden, um den gesamten Virus zu scannen, um den Virus zu überprüfen.Wenn das Problem weiterhin besteht, empfiehlt es sich, Outlook zuzuordnen: Drücken Sie Windows + X, Systemsteuerung (kleines Symbol in der oberen rechten Ecke), Standardprogramm, klicken Sie auf „Standardprogramm festlegen“, Klicken Sie auf „Microsoft Outlook“, klicken Sie auf „Wählen Sie den Standardwert dieses Programms“, klicken Sie auf „Alle auswählen“, um alle Programme zu verknüpfen, klicken Sie auf „Speichern“, klicken Sie erneut auf „Microsoft Outlook“, klicken Sie auf „Dieses Programm als Standard festlegen“ „OK.“
Es war vorher normal. Jedes Mal, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf einen Anhang in der E-Mail klicken, wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, den Anhang zu speichern oder zu öffnen.Um diesen Schritt abzubrechen, habe ich Outlook2013 als Administrator eingerichtet, es scheint, dass ich die rechte Taste nicht benutzen kann, um später Mail zu senden. Ich habe versucht, das Programm zu verbinden.
Hallo, wenn das der Fall ist, können Sie es nur deinstallieren und neu installieren. Bitte klicken Sie auf den folgenden Link, um zu deinstallieren: https://support.microsoft.com/en-us/kb/2739501
Löse es selbst.Der Grund ist, dass ich die Outlook-Eigenschaft so geändert habe, dass sie als Administrator ausgeführt wird.Entfernen Sie einfach den Haken und es wird gut.
Hallo! Ich bin froh zu wissen, dass Ihr Problem gelöst wurde. Vielen Dank für Ihre Unterstützung von Microsoft-Produkten.