No Image

unreg.dll

Dezember 8, 2018 Keine Kommentare

SystemabsturzSystemabsturz
Microsoft (R) Windows Debugger Version 6.12.0002.633 X 86 Copyright (c) Microsoft Corporation.Microsoft (R) Windows Debugger Version 6.12.0002.633 X 86 Copyright (c) Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.Alle Rechte vorbehalten. Dump-Datei laden [G: \ MEMORY.DMP] Kernel-Übersichts-Dump-Datei: Nur Kernel-Adressraum ist verfügbar Symbol-Suchpfad ist: Ungültig Das Laden von Symbolen kann ohne einen Symbolsuchpfad unzuverlässig sein.Dump-Datei laden [G: \ MEMORY.DMP] Kernel-Übersichts-Dump-Datei: Nur Kernel-Adressraum ist verfügbar Symbol-Suchpfad ist: Ungültig Das Laden von Symbolen kann ohne einen Symbolsuchpfad unzuverlässig sein. Verwenden Sie .symfix, damit der Debugger einen Symbolpfad auswählt.Verwenden Sie .symfix, damit der Debugger einen Symbolpfad auswählt. Nachdem Sie Ihren Symbolpfad festgelegt haben, verwenden Sie .reload, um die Symbolpositionen zu aktualisieren.Nachdem Sie Ihren Symbolpfad festgelegt haben, verwenden Sie .reload, um die Symbolpositionen zu aktualisieren. Der ausführbare Suchpfad lautet: Symbole können nicht geladen werden, da der Symbolpfad nicht initialisiert ist.Der ausführbare Suchpfad lautet: Symbole können nicht geladen werden, da der Symbolpfad nicht initialisiert ist. Der Symbolpfad kann wie folgt festgelegt werden: mithilfe der Umgebungsvariablen _NT_SYMBOL_PATH mithilfe des Arguments -y symbol_path beim Starten des Debuggers mit .sympath und .sympath + ERROR: Die Symboldatei konnte nicht gefunden werden.Der Symbolpfad kann wie folgt festgelegt werden: mithilfe der Umgebungsvariablen _NT_SYMBOL_PATH mithilfe des Arguments -y symbol_path beim Starten des Debuggers mit .sympath und .sympath + ERROR: Die Symboldatei konnte nicht gefunden werden. Standardmäßig exportieren Symbole für ntkrnlmp.exe – Windows 7 Kernel Version 7601 (Service Pack 1) MP (4 Procs) Frei x64 Produkt: Server, suite: TerminalServer SingleUserTS Erstellt von: 7601.17514.amd64fre.win7sp1_rtm.101119-1850 Computername: Kernel Base = 0xfffff800`02460000 PsLoadedModuleList = 0xfffff800`026a5e90 Debugsitzungszeit: Do Jun 25 04: 35: 30.951 2015 (UTC + 8:00) Systembetriebszeit: 7 Tage 14: 16: 44.950 Symbole können nicht geladen werden, da der Symbolpfad nicht angezeigt wird InitialisiertStandardmäßig exportieren Symbole für ntkrnlmp.exe – Windows 7 Kernel Version 7601 (Service Pack 1) MP (4 Procs) Frei x64 Produkt: Server, suite: TerminalServer SingleUserTS Erstellt von: 7601.17514.amd64fre.win7sp1_rtm.101119-1850 Computername: Kernel Base = 0xfffff800`02460000 PsLoadedModuleList = 0xfffff800`026a5e90 Debugsitzungszeit: Do Jun 25 04: 35: 30.951 2015 (UTC + 8:00) Systembetriebszeit: 7 Tage 14: 16: 44.950 Symbole können nicht geladen werden, da der Symbolpfad nicht angezeigt wird Initialisiert Der Symbolpfad kann wie folgt festgelegt werden: mithilfe der Umgebungsvariablen _NT_SYMBOL_PATH mithilfe des Arguments -y symbol_path beim Starten des Debuggers mit .sympath und .sympath + ERROR: Die Symboldatei konnte nicht gefunden werden.Der Symbolpfad kann wie folgt festgelegt werden: mithilfe der Umgebungsvariablen _NT_SYMBOL_PATH mithilfe des Arguments -y symbol_path beim Starten des Debuggers mit .sympath und .sympath + ERROR: Die Symboldatei konnte nicht gefunden werden. Der Export von Symbolen für ntkrnlmp.exe – Laden von Kernel-Symbolen ……………………………….. ………………………………………………. …………….Der Export von Symbolen für ntkrnlmp.exe – Laden von Kernel-Symbolen ……………………………….. ………………………………………………. …………….Seite 141458 nicht in der Dump-Datei vorhanden.Seite 141458 nicht in der Dump-Datei vorhanden. Geben Sie „.hh dbgerr004“ für Details ein ………Geben Sie „.hh dbgerr004“ für Details ein ………Seite 133d2c nicht in der Dump-Datei vorhanden.Seite 133d2c nicht in der Dump-Datei vorhanden. Geben Sie „.hh dbgerr004“ für Details ein ………..Geben Sie „.hh dbgerr004“ für Details ein ………..Seite 11de0f nicht in der Dump-Datei vorhanden.Seite 11de0f nicht in der Dump-Datei vorhanden. Geben Sie „.hh dbgerr004“ für Details ein ………Geben Sie „.hh dbgerr004“ für Details ein ……… Laden von Benutzersymbolen PEB wird ausgelagert (Peb.Laden von Benutzersymbolen PEB wird ausgelagert (Peb.Ldr = 000007ff`fffd6018).Ldr = 000007ff`fffd6018). Geben Sie „.hh dbgerr001“ für Details ein Laden der Liste der entladenen Module ……..Geben Sie „.hh dbgerr001“ für Details ein Laden der Liste der entladenen Module …….. Der Kontext ist teilweise gültig.Der Kontext ist teilweise gültig. Nur x86-Benutzermoduskontext ist verfügbar.Nur x86-Benutzermoduskontext ist verfügbar. Die Erweiterung wow64exts muss geladen werden, um auf den 32-Bit-Zustand zugreifen zu können. .Load wow64exts führt dies aus, wenn Sie es nicht bereits geladen haben.Die Erweiterung wow64exts muss geladen werden, um auf den 32-Bit-Zustand zugreifen zu können. .Load wow64exts führt dies aus, wenn Sie es nicht bereits geladen haben. Bugcheck Analyse Verwendung!Bugcheck Analyse Verwendung!Analysiere -v, um detaillierte Debuginformationen zu erhalten.Analysiere -v, um detaillierte Debuginformationen zu erhalten. BugCheck 7A, {fffff6fc4000a880, ffffffffc000000e, 1041e9860, fffff88001510648} FEHLER: Laden des Moduls abgeschlossen, aber Symbole konnten nicht geladen werden für msssbios.sys Kernel-Symbole sind FALSCH Bitte korrigieren Sie die Symbole für die Analyse.BugCheck 7A, {fffff6fc4000a880, ffffffffc000000e, 1041e9860, fffff88001510648} FEHLER: Laden des Moduls abgeschlossen, aber Symbole konnten nicht geladen werden für msssbios.sys Kernel-Symbole sind FALSCH Bitte korrigieren Sie die Symbole für die Analyse. Seite 141458 nicht in der Dump-Datei vorhanden.Seite 141458 nicht in der Dump-Datei vorhanden. Geben Sie „.hh dbgerr004“ für Details ein. Symbole können nicht geladen werden, da der Symbolpfad nicht initialisiert ist.Geben Sie „.hh dbgerr004“ für Details ein. Symbole können nicht geladen werden, da der Symbolpfad nicht initialisiert ist. Der Symbolpfad kann wie folgt festgelegt werden: Verwenden der Umgebungsvariablen _NT_SYMBOL_PATH Verwenden des Arguments -y symbol_path beim Starten des Debuggers Verwenden von .sympath und .sympath + Ihr Debugger verwendet nicht die richtigen Symbole Damit dieser Befehl korrekt funktioniert, muss Ihr Symbol angezeigt werden Der Pfad muss auf .pdb-Dateien verweisen, die vollständige Typinformationen enthalten.Der Symbolpfad kann wie folgt festgelegt werden: Verwenden der Umgebungsvariablen _NT_SYMBOL_PATH Verwenden des Arguments -y symbol_path beim Starten des Debuggers Verwenden von .sympath und .sympath + Ihr Debugger verwendet nicht die richtigen Symbole Damit dieser Befehl korrekt funktioniert, muss Ihr Symbol angezeigt werden Der Pfad muss auf .pdb-Dateien verweisen, die vollständige Typinformationen enthalten. Bestimmte .pdb-Dateien (z. B. die öffentlichen Betriebssystemsymbole) enthalten nicht die erforderlichen Informationen.Bestimmte .pdb-Dateien (z. B. die öffentlichen Betriebssystemsymbole) enthalten nicht die erforderlichen Informationen. Wenden Sie sich an die Gruppe, von der Sie diese Symbole erhalten haben, wenn Sie diesen Befehl zum Funktionieren benötigen.Wenden Sie sich an die Gruppe, von der Sie diese Symbole erhalten haben, wenn Sie diesen Befehl zum Funktionieren benötigen. Typ referenziert: nt!Typ referenziert: nt!_KPRCB Ihr Debugger verwendet nicht die richtigen Symbole Damit dieser Befehl ordnungsgemäß funktioniert, muss Ihr Symbolpfad auf PDB-Dateien zeigen, die vollständige Typinformationen enthalten._KPRCB Ihr Debugger verwendet nicht die richtigen Symbole Damit dieser Befehl ordnungsgemäß funktioniert, muss Ihr Symbolpfad auf PDB-Dateien zeigen, die vollständige Typinformationen enthalten. Bestimmte .pdb-Dateien (z. B. die öffentlichen Betriebssystemsymbole) enthalten nicht die erforderlichen Informationen.Bestimmte .pdb-Dateien (z. B. die öffentlichen Betriebssystemsymbole) enthalten nicht die erforderlichen Informationen. Wenden Sie sich an die Gruppe, von der Sie diese Symbole erhalten haben, wenn Sie diesen Befehl zum Funktionieren benötigen.Wenden Sie sich an die Gruppe, von der Sie diese Symbole erhalten haben, wenn Sie diesen Befehl zum Funktionieren benötigen. Typ referenziert: nt!Typ referenziert: nt!_KPRCB Ihr Debugger verwendet nicht die richtigen Symbole Damit dieser Befehl ordnungsgemäß funktioniert, muss Ihr Symbolpfad auf PDB-Dateien zeigen, die vollständige Typinformationen enthalten._KPRCB Ihr Debugger verwendet nicht die richtigen Symbole Damit dieser Befehl ordnungsgemäß funktioniert, muss Ihr Symbolpfad auf PDB-Dateien zeigen, die vollständige Typinformationen enthalten. Bestimmte .pdb-Dateien (z. B. die öffentlichen Betriebssystemsymbole) enthalten nicht die erforderlichen Informationen.Bestimmte .pdb-Dateien (z. B. die öffentlichen Betriebssystemsymbole) enthalten nicht die erforderlichen Informationen. Wenden Sie sich an die Gruppe, von der Sie diese Symbole erhalten haben, wenn Sie diesen Befehl zum Funktionieren benötigen.Wenden Sie sich an die Gruppe, von der Sie diese Symbole erhalten haben, wenn Sie diesen Befehl zum Funktionieren benötigen. Typ referenziert: nt!Typ referenziert: nt!_KPRCB Wahrscheinlich verursacht durch: ntkrnlmp.exe Follow-up: MachineOwner ———_KPRCB Wahrscheinlich verursacht durch: ntkrnlmp.exe Follow-up: MachineOwner ———
ADDITIONAL_DEBUG_TEXT: Benutze ‚!ADDITIONAL_DEBUG_TEXT: Benutze ‚!Findthebuild ‚Befehl, um nach den Ziel-Build-Informationen zu suchen.Findthebuild ‚Befehl, um nach den Ziel-Build-Informationen zu suchen. Wenn die Build-Informationen verfügbar sind, führen Sie ‚!Wenn die Build-Informationen verfügbar sind, führen Sie ‚!Findthebuild -s; .reload ‚, um Symbolpfad- und -ladesymbole festzulegen.Findthebuild -s; .reload ‚, um Symbolpfad- und -ladesymbole festzulegen. MODULE_NAME: nt FAULTING_MODULE: fffff80002460000 nt DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 4ce7951a ERROR_CODE: (NTSTATUS) 0xC000000E – nicht möglich, Fehlercode Text zu erhalten> DISK_HARDWARE_ERROR: Es gab Fehler bei Disk-Hardware BUGCHECK_STR: 0x7a_c000000e DEFAULT_BUCKET_ID: VISTA_DRIVER_FAULT CURRENT_IRQL: 0 LAST_CONTROL_TRANSFER: 0000000000000000-0000000000000000 STACK_TEXT: 00000000 00000000 00000000 00000000 00000000 0 x 0 STACK_COMMAND: .bugcheck; kb FOLLOWUP_NAME: MachineOwner IMAGE_NAME: ntkrnlmp.exe BUCKET_ID: WRONG_SYMBOLS Folge: MachineOwnerMODULE_NAME: nt FAULTING_MODULE: fffff80002460000 nt DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 4ce7951a ERROR_CODE: (NTSTATUS) 0xC000000E – nicht möglich, Fehlercode Text zu erhalten> DISK_HARDWARE_ERROR: Es gab Fehler bei Disk-Hardware BUGCHECK_STR: 0x7a_c000000e DEFAULT_BUCKET_ID: VISTA_DRIVER_FAULT CURRENT_IRQL: 0 LAST_CONTROL_TRANSFER: 0000000000000000-0000000000000000 STACK_TEXT: 00000000 00000000 00000000 00000000 00000000 0 x 0 STACK_COMMAND: .bugcheck; kb FOLLOWUP_NAME: MachineOwner IMAGE_NAME: ntkrnlmp.exe BUCKET_ID: WRONG_SYMBOLS Folge: MachineOwner
Hallo, kannst du diese Aufforderung nach dem, was du getan hast, erklären?Hallo, kannst du diese Aufforderung nach dem, was du getan hast, erklären?
Hallo · Ich benutze Windows Server 2008 R2 64-Bit-System-System ohne jegliche Manipulation, das Gerät ist im Dauerlauf, die Drittanbieter-Software wird auf dem Betriebssystem ausgeführt.Hallo · Ich benutze Windows Server 2008 R2 64-Bit-System-System ohne jegliche Manipulation, das Gerät ist im Dauerlauf, die Drittanbieter-Software wird auf dem Betriebssystem ausgeführt.Unter normalen Umständen wird das Gerät nicht betrieben.Unter normalen Umständen wird das Gerät nicht betrieben. Das Gerät wird ohne Probleme neu gestartet.Manchmal wird es das System nicht normal betreten und an der STRG + ALT + DELETE-Schnittstelle stoppen.Das Gerät wird ohne Probleme neu gestartet.Manchmal wird es das System nicht normal betreten und an der STRG + ALT + DELETE-Schnittstelle stoppen.Kann nach dem Neustart das System betretenKann nach dem Neustart das System betreten
Hallo, ich schlage vor, Sie verwenden den Benutzer SYSTEM, um regedit.exe auszuführen, dann ändern Sie den WLSMS-Dienst, ändern Sie den Starttyp von 02 (automatisch) zu 04 (deaktivieren), und ändern Sie den geladenen EXE-Speicherort.Hallo, ich schlage vor, Sie verwenden den Benutzer SYSTEM, um regedit.exe auszuführen, dann ändern Sie den WLSMS-Dienst, ändern Sie den Starttyp von 02 (automatisch) zu 04 (deaktivieren), und ändern Sie den geladenen EXE-Speicherort.
Hallo · Ich benutze Windows Server 2008 R2 64-Bit-System-System ohne jegliche Manipulation, das Gerät ist im Dauerlauf, die Drittanbieter-Software wird auf dem Betriebssystem ausgeführt.Hallo · Ich benutze Windows Server 2008 R2 64-Bit-System-System ohne jegliche Manipulation, das Gerät ist im Dauerlauf, die Drittanbieter-Software wird auf dem Betriebssystem ausgeführt.Unter normalen Umständen wird das Gerät nicht betrieben.Unter normalen Umständen wird das Gerät nicht betrieben. Das Gerät wird ohne Probleme neu gestartet.Manchmal wird es das System nicht normal betreten und an der STRG + ALT + DELETE-Schnittstelle stoppen.Das Gerät wird ohne Probleme neu gestartet.Manchmal wird es das System nicht normal betreten und an der STRG + ALT + DELETE-Schnittstelle stoppen.Nach dem Neustart können Sie den System-Fenster-Server sollte ein ziemlich stabiles Betriebssystem sein, ganz zu schweigen davon, dass niemand normal funktioniert, können Sie ausschließen, dass dies durch Software von Drittanbietern verursacht wird?Nach dem Neustart können Sie den System-Fenster-Server sollte ein ziemlich stabiles Betriebssystem sein, ganz zu schweigen davon, dass niemand normal funktioniert, können Sie ausschließen, dass dies durch Software von Drittanbietern verursacht wird?
Hallo!Hallo!Ich arrangierte auch Tests auf dieser Seite, Bare-Metal-Betrieb, keine Software von Drittanbietern oder automatische Abschaltung.Ich arrangierte auch Tests auf dieser Seite, Bare-Metal-Betrieb, keine Software von Drittanbietern oder automatische Abschaltung. Entschuldigen Sie, welche Probleme sehen Sie in der DMP-Datei?Entschuldigen Sie, welche Probleme sehen Sie in der DMP-Datei?Was ist der Grund für den Fehler?Was ist der Grund für den Fehler? Ist das System oder die Hardware, ich mache den nächsten Test nach Ihrer Analyse, ich hoffe, so schnell wie möglich zu antworten, dankeIst das System oder die Hardware, ich mache den nächsten Test nach Ihrer Analyse, ich hoffe, so schnell wie möglich zu antworten, danke