No Image

pcw.sys Windows 7

November 11, 2018 Keine Kommentare

Bluescreen Problem, der Code ist wie folgt, Suche nach Lösung, Computer-System 8.1
Microsoft (R) Windows Debugger Version 6.11.0001.404 X 86 Copyright (c) Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Dump-Datei laden [C: \ Windows \ Minidump \ 051915-38812-01.dmp] Mini-Kernel-Dump-Datei: Es sind nur Register und Stack-Trace verfügbar Symbol-Suchpfad ist: Ungültig Das Laden von Symbolen kann ohne einen Symbolsuchpfad unzuverlässig sein. Verwenden Sie .symfix, damit der Debugger einen Symbolpfad auswählt. Nachdem Sie Ihren Symbolpfad festgelegt haben, verwenden Sie .reload, um die Symbolpositionen zu aktualisieren. Der ausführbare Suchpfad lautet: Symbole können nicht geladen werden, da der Symbolpfad nicht initialisiert ist. Verwenden des Arguments -y symbol_path> beim Starten des Debuggers mit .sympath und .sympath + Image ntoskrnl.exe kann nicht geladen werden Win32-Fehler 0n2 WARNUNG: Der Zeitstempel konnte nicht überprüft werden Ntoskrnl.exe FEHLER: Laden des Moduls abgeschlossen, aber Symbole konnten für ntoskrnl.exe nicht geladen werden Windows 7 Kernel Version 9600 MP (8 Procs) Frei x64 Produkt: WinNt, suite: TerminalServer SingleUserTS Name der persönlichen Maschine: Kernel base = 0xfffff803`7b48a000 PsLoadedModuleList = 0xfffff803`7b763850 Debugsitzungszeit: Di 19. Mai 11: 57: 22.515 2015 (GMT + 8) Systembetriebszeit: 0 Tage 21: 11: 32.264 Symbole können nicht geladen werden, da Symbolpfad nicht initialisiert wird. Verwenden des Arguments -y symbol_path> beim Starten des Debuggers mit .sympath und .sympath + Image ntoskrnl.exe kann nicht geladen werden Win32-Fehler 0n2 WARNUNG: Der Zeitstempel konnte nicht überprüft werden Ntoskrnl.exe FEHLER: Laden des Moduls abgeschlossen, aber Symbole konnten nicht geladen werden für ntoskrnl.exe Loading Kernel Symbols ……………………….. ……………………………………………. ………………………………………… ………………………………… Benutzersymbole laden Ungeladene Modulliste laden ……………………………………. ……. Bugcheck Analyse Verwendung!Analysiere -v, um detaillierte Debuginformationen zu erhalten. BugCheck 9F, {3, ffffe0017dbd0e50, ffffd0009d363960, ffffe00186588760} WARNUNG: Der Zeitstempel für msssbios.sys konnte nicht überprüft werden ERROR: Modulladevorgang abgeschlossen, Symbole konnten jedoch nicht geladen werden für msssbios.sys Kernel-Symbole sind FALSCH Bitte korrigieren Sie die zu analysierenden Symbole. Ihr Debugger verwendet nicht die richtigen Symbole Damit dieser Befehl ordnungsgemäß funktioniert, muss der Symbolpfad auf PDB-Dateien zeigen, die vollständige Typinformationen enthalten. Bestimmte .pdb-Dateien (z. B. die öffentlichen Betriebssystemsymbole) enthalten nicht die erforderlichen Informationen. Wenden Sie sich an die Gruppe, von der Sie diese Symbole erhalten haben, wenn Sie diesen Befehl zum Funktionieren benötigen. Typ referenziert: nt!_IRP Ihr Debugger verwendet nicht die richtigen Symbole Damit dieser Befehl ordnungsgemäß funktioniert, muss Ihr Symbolpfad auf PDB-Dateien verweisen, die vollständige Typinformationen enthalten. Bestimmte .pdb-Dateien (z. B. die öffentlichen Betriebssystemsymbole) enthalten nicht die erforderlichen Informationen. Wenden Sie sich an die Gruppe, von der Sie diese Symbole erhalten haben, wenn Sie diesen Befehl zum Funktionieren benötigen. Typ referenziert: nt!_IRP Ihr Debugger verwendet nicht die richtigen Symbole Damit dieser Befehl ordnungsgemäß funktioniert, muss Ihr Symbolpfad auf PDB-Dateien verweisen, die vollständige Typinformationen enthalten. Bestimmte .pdb-Dateien (z. B. die öffentlichen Betriebssystemsymbole) enthalten nicht die erforderlichen Informationen. Wenden Sie sich an die Gruppe, von der Sie diese Symbole erhalten haben, wenn Sie diesen Befehl zum Funktionieren benötigen. Typ referenziert: nt!_KPRCB Ihr Debugger verwendet nicht die richtigen Symbole Damit dieser Befehl ordnungsgemäß funktioniert, muss Ihr Symbolpfad auf PDB-Dateien zeigen, die vollständige Typinformationen enthalten. Bestimmte .pdb-Dateien (z. B. die öffentlichen Betriebssystemsymbole) enthalten nicht die erforderlichen Informationen. Wenden Sie sich an die Gruppe, von der Sie diese Symbole erhalten haben, wenn Sie diesen Befehl zum Funktionieren benötigen. Typ referenziert: nt!_IRP Ihr Debugger verwendet nicht die richtigen Symbole Damit dieser Befehl ordnungsgemäß funktioniert, muss Ihr Symbolpfad auf PDB-Dateien verweisen, die vollständige Typinformationen enthalten. Bestimmte .pdb-Dateien (z. B. die öffentlichen Betriebssystemsymbole) enthalten nicht die erforderlichen Informationen. Wenden Sie sich an die Gruppe, von der Sie diese Symbole erhalten haben, wenn Sie diesen Befehl zum Funktionieren benötigen. Typ referenziert: nt!_KPRCB Ihr Debugger verwendet nicht die richtigen Symbole Damit dieser Befehl ordnungsgemäß funktioniert, muss Ihr Symbolpfad auf PDB-Dateien zeigen, die vollständige Typinformationen enthalten. Bestimmte .pdb-Dateien (z. B. die öffentlichen Betriebssystemsymbole) enthalten nicht die erforderlichen Informationen. Wenden Sie sich an die Gruppe, von der Sie diese Symbole erhalten haben, wenn Sie diesen Befehl zum Funktionieren benötigen. Typ referenziert: nt!_KPRCB Symbole können nicht geladen werden, da der Symbolpfad nicht initialisiert ist. Der Symbolpfad kann wie folgt festgelegt werden: Verwenden der Umgebungsvariablen _NT_SYMBOL_PATH Verwenden des Arguments -y symbol_path> beim Starten des Debuggers Verwenden von .sympath und .sympath + Symbole können nicht geladen werden, da der Symbolpfad nicht initialisiert ist. Verwenden des Arguments -y symbol_path> beim Starten des Debuggers mit .sympath und .sympath + Wahrscheinlich verursacht durch: ntoskrnl.exe (nt + 150ca0) Follow-up: MachineOwner — ——
Hallo! Vielen Dank für die Kontaktaufnahme mit dem technischen Support von Microsoft. Ich verstehe, dass bei der Verwendung des Systems Probleme mit dem Bluescreen auftreten. Dieses Problem kann durch eine Firewall oder einen Hardwaretreiber eines Drittanbieters verursacht werden. Wenn Sie eine Firewall eines Drittanbieters installiert haben, empfehlen wir, dass Sie es deinstallieren, um festzustellen, ob das Problem besteht.Wenn das Problem weiterhin besteht, empfehlen wir, den Hardwaretreiber zu aktualisieren.
Hallo! Da wir Ihre Antwort lange nicht erhalten haben, verwenden wir diese vorübergehend als Archiv. Sollten Sie weiterhin Probleme haben, können Sie uns gerne antworten.Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie gerne erneut Fragen stellen.