No Image

ntse

November 8, 2018 Keine Kommentare

Windows10-Ressourcenmanager
Der Ressourcenmanager wird jede Stunde nach dem win10-Ressourcenmanager angezeigt (Windows Explorer funktioniert nicht mehr).Dieses Problem wird auch von dem Hintergrundprogramm in der Systemleiste begleitet, das nicht in dem Fach angezeigt wird.Das Computersystem meines Freundes ist auch die gleiche Software wie die installierte Software von Drittanbietern, und er hat kein solches Problem.Was ist der Grund?
Hallo, vielen Dank, dass Sie sich an den technischen Support von Microsoft wenden. Ist das passiert, seit Sie Windows 10 aktualisiert haben?Tauchte plötzlich plötzlich auf?Bitte verwenden Sie eine saubere Boot-Methode, um Softwareinterferenzen zu vermeiden. Sauberer Start: 1.Drücken Sie die Win-Taste + R gleichzeitig in der herkömmlichen Benutzeroberfläche, geben Sie msconfig in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. 2.Klicken Sie auf die Registerkarte „Dienste“, wählen Sie „Alle Microsoft-Dienste ausblenden“ und klicken Sie auf „Alle deaktivieren“. 3.Klicken Sie auf die Registerkarte „Startup“, klicken Sie auf „Task-Manager öffnen“, deaktivieren Sie alle Startobjekte und bestätigen Sie. 4.Dann starte deinen Computer neu.Wenn das „System Configuration Utility“ erscheint, wählen Sie „Diese Meldung nicht mehr anzeigen“ in diesem Dialogfeld und klicken Sie auf OK. ========================================================== ======== Rückkehr von einem sauberen Boot-Zustand in den normalen Modus: 1. Drücken Sie gleichzeitig Win + R, um das Fenster Ausführen zu öffnen, geben Sie msconfig in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. 2. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf Normaler Start – Alle Gerätetreiber und Dienste laden. 3. Klicken Sie auf „OK“.Wenn Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten, klicken Sie auf Neu starten.
Hallo, Aufgrund der fehlenden Antwort für eine lange Zeit, werden wir dieses Problem vorübergehend als Archiv verwenden. Wenn Sie immer noch Probleme haben, können Sie gerne antworten.Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie gerne erneut Fragen stellen. Vielen Dank für die Verwendung von Microsoft-Produkten.