No Image

iGFXem.exe Virus

Oktober 13, 2018 Keine Kommentare

Die Notebook-Festplatte hat einen synchronen On-Drive-Zugriff, die Festplatte ist voll, und das Verschieben der Daten hat keinen Einfluss auf die Cloud-Daten.
Die Daten meines Computers sind in Onedrive gespeichert, aber ich habe immer noch das gleiche Backup auf meiner Festplatte. Derzeit ist die Festplatte voll. Wenn ich die Daten verschiebe oder lösche, aber das betrifft auch meine Daten in der Cloud, dann ich Wie es geht? Derzeit ist meine Festplatte voll, ich muss einige Informationen entfernen. Wie kann ich die Daten nicht beeinflussen, die in der Cloud gesichert wurden? Nach der Übertragung werde ich nur neue Daten hochladen, wenn ich synchronisiere, anstatt die ursprünglichen Daten in der Cloud zu synchronisieren. Festplattenstatus leeren
Hallo hpannie, Willkommen in der Microsoft Community und ich freue mich, Ihnen behilflich zu sein. Wenn Sie eine OneDrive-Datei auf Ihrem Computer verschieben möchten, ohne die OneDrive Cloud Space-Datei zu ändern, müssen Sie wissen, dass der OneDrive-Synchronisationsmechanismus Ihnen gehört, wenn Sie OneDrive-Dateien auf Ihrem Computer oder im Cloud-Bereich ausführen. Nach Änderungen wird das System synchronisiert, um Ihre OneDrive-Cloud und die OneDrive-Dateien auf Ihrem Computer auf dem neuesten Stand zu halten. Aus diesem Grund müssen Sie leider wissen, dass Sie OneDrive-Dateien nicht auf Ihrem Computer verschieben können, ohne OneDrive Cloud Space-Dateien zu beeinträchtigen. In der Zwischenzeit empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich für weitere Details auf die OneDrive-Anweisungen und die Windows 8.1-Version der OneDrive-Desktopanwendung beziehen. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Unterstützung für Microsoft-Produkte.