No Image

iGFXdiag.exe kostenlos download

Oktober 13, 2018 Keine Kommentare

Ab welcher Version unterstützt Windows die automatische Installation des USB-Laufwerks?
Die neue Version von Windows wird den Treiber nach dem Einlegen des USB-Sticks automatisch installieren.Wird es von welcher Windows-Version unterstützt?
Ich erinnere mich, dass „Plug and Play“ von der Windows 95-Ära unterstützt wurde. Wenn ein neues Gerät angeschlossen wird, erkennt das System das Gerät und versucht, den für das Gerät erforderlichen Treiber von seinem eigenen Laufwerk zu installieren.Wenn keine integrierten Treiber verfügbar sind, sind je nach Systemversion verschiedene Optionen verfügbar. Bei Systemen vor Vista wird der Benutzer aufgefordert, den Speicherort der Treiberdatei für die Installation anzugeben. Ab Vista versuchen Sie zunächst, die erforderlichen Treiber automatisch über Windows Update zu installieren.Wenn kein geeigneter Treiber vorhanden ist, wird der Benutzer aufgefordert, den Speicherort der Treiberdatei anzugeben. Wenn Sie also das USB-Flash-Laufwerk als normales Gerät betrachten, können alle Versionen von Windows unterstützt werden, die „Plug and Play“ unterstützen. Der Unterschied besteht jedoch darin, ob das System über einen eigenen Treiber verfügt. Wenn Sie jedoch den spezifischen Gerätetyp der U-Festplatte kennen und wissen möchten, welche Windows-Version mit dem U-Laufwerk gestartet wird, sollten Sie, wenn Sie sich richtig erinnern, mit Windows XP SP2 beginnen.
Hallo, darf ich Sie fragen, was ist mit der automatischen Installation des USB-Laufwerks falsch? Diese Funktion ist in XP verfügbar.