No Image

iGFXcuiservice.exe kann nicht gefunden werden

Oktober 13, 2018 Keine Kommentare

Win10 System ist oft fest, blauer Bildschirm
Das Win10-System ist oft fest, die Blue-Screen-System-Informationen sind wie folgt: Der Treiber ist der neueste CPU-Typ AMD FX ™ -8320 Acht-Core-Prozessor Grafikchipsatz AMD Radeon HD 7700-Serie Radeon Software Version 15.11 Windows Version Windows 10 Radeon Software Edition Crimson
Hallo, ich empfehle Ihnen, die Blue Screen-Dump-Datei zu sammeln, indem Sie auf den folgenden Link verweisen und sie dann auf die Netzwerk-Festplatte für den Download der Analyse hochladen: http://answers.microsoft.com/zh-hans/windows/forum/windows_7-update/answers-% E5% 88% 86% e4% ba% ab / 292255ae-dfc4-462d-9d96-09f5cee6e811 Vielen Dank für die Verwendung von Microsoft Produkten.
http://pan.baidu.com/s/1bnMcuKJ Bitte helfen Sie, danke!
Guten Tag, die atikmpag.sys-Datei ist die Grafikkartentreiberdatei, die von der blauen Bildschirmdump-Datei verursacht wird, um den blauen Bildschirm zu sehen, der von atikmpag.sys verursacht wird.Diese Datei Fehler kann dazu führen, dass die Software im Zusammenhang mit der Grafikkarte, wie Spiele-Office-Grafiken, normal ausgeführt werden. Das Phänomen ist ein blauer Bildschirm. Es wird empfohlen, auf die folgenden Methoden Bezug zu nehmen: 1. Halten Sie die linke Umschalttaste gedrückt und klicken Sie dann auf Einschalten, Problembehandlung – Erweiterte Optionen – Starteinstellungen – Neustart, wählen Sie 4 oder F4, um in den abgesicherten Modus zu gelangen.Öffnen Sie den Geräte-Manager im abgesicherten Modus, deinstallieren Sie den aktuellen Grafiktreiber, und starten Sie den Computer nach Abschluss der Deinstallation neu. 2. Verwenden Sie Windows Defender für das Scannen von Festplatten, die Virenerkennung und starten Sie den Computer nach Abschluss neu. 3. Start — Führen Sie „wuapp“ aus und installieren Sie wichtige Systemupdates. Nach Abschluss der Installation müssen Sie den Computer entsprechend den Anweisungen neu starten. 4. Laden Sie die neueste Version oder die Vollversion des Grafikkartentreibers von der offiziellen Website entsprechend der Seriennummer des Geräts herunter, installieren Sie sie neu und starten Sie sie nach Abschluss neu.