No Image

iGFXcuiservice exe Fehler 1000

Oktober 13, 2018 Keine Kommentare

Nachdem der E-Mail-Zusammenführungsbrief (mit Anhang) gesendet wurde, was ist der Klartext, der vom Empfänger empfangen wurde?
Warum wird der bearbeitete und versendete Brief, nachdem er mit dem folgenden Code (mit Anhang) an den Empfänger in VBA gesendet wurde, der ursprüngliche bearbeitete Brief in Klartext umgewandelt? Abbildung 1 ist der Brief, den ich im voraus bearbeitet habe (das rote ist das eingefügte Bild im Brief), und der zweite ist der Brief, den ich an den Empfänger geschickt habe. Das Folgende ist der Code, den ich verwendet habe, um VBA auszuführen, um den Sende-Befehl zu vervollständigen: Welcher Ort muss geändert werden, bitte helfen Sie, danke! Sub emailmergewithattachments () Dim Quelle als Dokument, Maillist als Dokument, TempDoc als Dokument Dim Datarange als Bereich Dim i als Long, j als lange Dim bStarted als boolesche Dim oOutlookApp als Outlook.Anwendungsabdunklung als Outlook.MailItem Dim mysubject As String, Nachricht As String, Titel As String Set Quelle = ActiveDocument ‚Überprüfen Sie, ob Outlook ausgeführt wird. Wenn dies nicht der Fall ist, starten Sie Outlook On Error. Fortsetzen Weiter Setzen Sie oOutlookApp = GetObject (, „Outlook.Application „) Wenn Err 0 Dann setze oOutlookApp = CreateObject (“ Outlook.Application „) bStarted = True End If ‚Öffnen Sie das Katalog-Mailmerge-Dokument mit Dialogen (wdDialogFileOpen).Zeige Ende mit Set Maillist = ActiveDocument ‚Zeige ein Eingabefeld an, in dem der Benutzer gefragt wird, ob der Betreff in die E-Mail-Nachricht eingefügt werden soll = „Geben Sie den Betreff ein, der für jede E-Mail-Nachricht verwendet werden soll.“‚ Eingabeaufforderung einstellen „‚Titel setzen. ‚Nachricht anzeigen, Titel mysubject = InputBox (Nachricht, Titel)‘ Durch die Abschnitte des Quelldokuments und die Zeilen des Katalogversanddokuments „Iterieren“, wobei die Informationen extrahiert werden, die in jeder E-Mail enthalten sein sollen. Für j = 1 zur Quelle.Abschnitte.Count – 1 Set oItem = oOutlookApp.CreateItem (olMailItem) Mit oItem.Betreff = mysubject.Körper = Quelle.Abschnitte (j).Reichweite.Text Set Datarange = Maillist.Tabellen (1).Zelle (j, 1).BereichsdatenbereichEnde = Datenbereich.Ende – 1.Zu = Datenbereich für i = 2 zu Maillist.Tabellen (1).Spalten.Count Set Datarange = Maillist.Tabellen (1).Zelle (j, i).BereichsdatenbereichEnde = Datenbereich.Ende – 1.Anhänge.Hinzufügen Trim (Datenbereich.Text), olByValue, 1 weiter i.Sende Ende mit Set oItem = Nichts Weiter j Maillist.Schließen Sie wdDoNotSaveChanges Schließen Sie Outlook, wenn es von diesem Makro gestartet wurde. Wenn bStarted Dann oOutlookApp.Beenden Sie das Ende der MsgBox-Quelle.Abschnitte.Count – 1 „Nachrichten wurden gesendet.“ Aufräumen Set oOutlookApp = Nothing End Sub
Hallo, vielen Dank, dass Sie sich an den technischen Support von Microsoft wenden. Ich habe dein spezifisches Problem hier gelernt. Bei Fragen zur Verwendung von Code in VBA empfiehlt es sich, auf den folgenden Link zu veröffentlichen: h ttps: //social.technet.microsoft.com/Forums/en-us/home Ich hoffe, dass die oben genannten Informationen Ihnen helfen können.
Hallo, es tut mir leid, dass ich Ihnen nicht rechtzeitig geholfen habe. Wenn Sie noch weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.